Blog

Apple Mail: Es gibt doch eine Wiedervorlage

Jeder Apple Nutzer, der schon einmal mit Outlook am PC gearbeitet hat, wird sie vermissen: Die Nachverfolgungsfunktion. 
Mit einem kleinen Fähnchen kann man sich an E-Mails erinnern lassen, die zu einem späteren Zeitpunkt bearbeitet werden müssen. Eine Liste der so zur Wiedervorlage gekennzeichneten Mails kann man dann in einem separaten Bereich anzeigen und weiss immer, was gerade ansteht. 
Fun Fact: Outlook am Mac kann das übrigens noch immer..

Selbstverständlich verständlich müssen Sie auch als Apple Nutzer auf eine solche Funktion nicht verzichten und wir zeigen Ihnen jetzt, wie einfach das mit Bordmitteln geht. 
Alles, was Sie brauchen ist Apple Mail und das ebenfalls stets installierte Programm "Erinnerungen".

 

Und so gehen sie vor

  1. Öffnen Sie das Programm "Erinnerungen" und legen Sie am Besten zunächst eine neue Liste an, in der Sie nur Wiedervorlagen speichern.
  2. Öffnen Sie dann Mail. Sie benötigen hier die E-Mail-Liste und ordnen Sie beide Programmfenster nebeneinander an.
    Ziehen Sie Ihre E-Mail einfach in das Erinnerrungsfenster
  3. Ziehen Sie nun aus der E-Mail Liste einfach eine Mail in das Erinnerungsfenster. Es wird ein Link zur entsprechenden Mail in Mail erzeugt.
  4. Fahren Sie anschließend mit dem Cursor über den Eintrag, um das (i) sichtbar zu machen und klicken Sie darauf, um Einstellungen, wie zum Beispiel einen Fälligkeitstag und eine Erinnerungsfunktion sichtbar zu machen.

Bei der Erinnerungsfunktion gibt es neben der üblichen Uhrzeit auch die Option, die Erinnerung von einem Ort abhängig zu machen. Sie erhalten also eine Erinnerung, sobald Sie einen bestimmten Ort betreten oder verlassen und das wiederum gibt es am PC mit Sicherheit nicht.

 

Schließen

03.02.2019, 11:52

Apple Mail: Es gibt doch eine Wiedervorlage

Jeder Apple Nutzer, der mit Outlook am PC gearbeitet hat, vermisst die Nachverfolgungsfunktion bei Apple Mail. Und dabei ist es erstaunlich einfach, die Wiedervorlage am Mac abzubilden. Lernen Sie es jetzt. 

Weiterlesen …
03.12.2018, 10:00

Serif veröffentlicht beta-Version von Affinity Publisher

Mit dem Publisher komplettiert der britische Hersteller Serif das Toolset für Illustration, Bildbearbeitung und Layout. Die frei zum Download angebotene beta-Version 1.7 habt sich unser Trainer Andreas Rauth genauer angeschaut.

Weiterlesen …
21.11.2018, 09:48

Warum Sie als Reisende lieber Dropbox als OneDrive benutzen

Sie sind ein mobiler Mensch, ziehen mit Laptop und Rollenkoffer durch die Lande und sind zu Hause, wo das W-Lan schnell und der Proxy-Server gnädig ist? Super. Wir auch. Deshalb benutze wir Cloud-Dienste, um mich vor Datenverlust bei überschwemmten Laptops, Diebstahl und ähnlichem Unbill zu schützen. Als alte Wolkenhasen nutzen wir natürlich Dropbox. Aber ist das wirklich die beste Wahl?

Weiterlesen …

Bestellen Sie hier unseren unregelmäßigen Newsletter, der Sie über neue Seminarangebote sowie die neuesten Software-Tipps informiert.

Spontane Updates erhalten Sie auch in unserem Sozialen Netzwerk