Adobe Premiereist ein Film- und Videoschnittprogramm. Wie viele Filmschnitt-Softwares arbeitet auch Premiere nonlinear, d. h. es muss nicht chronologisch gearbeitet werden. Die Bearbeitungen und Änderungen sind weiterhin nicht-destruktiv, können also jederzeit rückgängig gemacht werden, während die Originaldaten erhalten bleiben. Weitere Eigenschaften des Programms sind umfangreiche Werkzeuge für das Schneiden von Videoclips und ein Generator für Schrifttitel. Die Software unterstützt alle gängigen Videoformate, inklusive DV in PAL oder NTSC sowie High Definition Video.

Adobe Premiere Grundkurs

Der Einstieg in die professionelle Videobearbeitung

Adobe Premiere als Teil der Adobe Creative Suite Master Collection gilt als Standard im Bereich der digitalen Videoverarbeitung. Der Kurs zeigt auf, wie sich Videos digitalisieren, bearbeiten und mit Ton mischen lassen. Sie lernen, welche Kompressionen zur Verfügung stehen, um Filme in optimaler Qualität für Internet und CD-ROMs zu produzieren.

  • Möglichkeiten von Adobe Premiere
  • Programmoberfläche
  • Komprimierungsarten, Dateiformate Digitales und analoges Video
  • Planung eines Videoprojekts Storyboards, Schnittlisten
  • Projekt-, Schnitt- und Monitorfenster
  • Montage von Clips im Schnittfenster Importieren von Bildern
  • Audiodateien und Verzeichnissen
  • Schnellere Bedienung durch Befehle oder Tasten Video-Filter
  • Trickeffekte und Blenden
  • Animierte Video-ClipsNachvertonung
  • Exportieren und Optimierung für verschiedene ZweckeTipps und Tricks

Voraussetzungen: Computerlenntnisse
Dauer: 3 Tage, 10:00-16:00

Kosten: 820,00 € zzgl. 19% MWSt.

Termine und Buchung

Falls Sie ein Online Seminar buchen, ziehen wir auf Ihrer Rechnung 10% vom Originalpreis ab. Den genauen Schulungsort / die Zugangsdaten zum Online Seminar teilen wir Ihnen eine Woche vor Seminarbeginn mit.

Zurück